Fahrzeugwahl

Mit Blick auf unsere Reisepläne war schnell klar, dass wir dieses Abenteuer mit einem Auto bewältigen wollten. Die Suche nach dem passenden Gefährt war anfangs jedoch nicht so einfach. Über die Geländetauglichkeit mussten wir nicht lange nachdenken. Ausserdem sollte er zuverlässig, am liebsten unkaputtbar und, falls er doch mal seine sentimentale Phase hat, relativ leicht zu reparieren sein. Schliesslich gab es da noch den Aspekt "Platz": Schlafzimmer, Wohnzimmer, Kleiderschrank und Küche mussten untergebracht werden. Allerdings musste er von der Grösse her auch innenstadttauglich sein. Mmh, welches Schweindal sollte es also sein???

Nach der Auswertung von vielen Pros und Contras haben wir uns für den Toyota Land Cruiser HZJ78 alias "Buschtaxi" entschieden. Er ist in den meisten von unseren Zielgebieten bekannt und dient dort teilweise als öffentliches Verkehrsmittel. Demnach ist er robust und geländegängig. Weiter bietet er, von den für uns in Frage kommenden Geländewagen, den meisten Raum. Und last but not least hat er eine einfache Mechanik ohne Schnick Schnack und geniesst den Ruf der Unzerstörbarkeit.

Die Suche begann also. Und dauert,...und dauerte... . Wir verbrachten Stunden mit dem Durchforsten des Internets. Schnell mussten wir feststellen, dass es unser Wunschauto in der Schweiz so gut wie nicht mehr gab. In der Zwischenzeit erkundeten wir auch den Markt in Deutschland. Möglicherweise kann man ja einen importieren. Allerdings gabs diesbezüglich die Hürde der Abgasnormen. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu Letzt, und so fanden wir durch Zufall am 23. September 2007 unser Traumauto: Ein HZJ 78, BJ 2001, 84'000 km und bereits komplett ausgebaut.


© 2019 Auf zum Horizont.ch. All Rights Reserved.